(Angelehnt an das altrömische Glaubensbekenntnis um ca. 125 n.u.Z.)

Wir glauben an den allmächtigen Gott, JHWH den Vater.

Und an seinen erstgeborenen Sohn Jeschua, den Gesalbten, unseren Herrn, der geboren ist aus Heiligem Geist und Miriam, der Jungfrau, der unter Pontius Pilatus gekreuzigt und begraben wurde, nach drei Tagen und drei Nächsten von den Toten auferstand, aufstieg in den Himmel und zur Rechten des Vaters sitzt, von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten, um seinem Vater im Himmel alles zu unterwerfen.

Und an den Heiligen Geist, die heilige Versammlung, die Vergebung der Sünden, des Fleisches Auferstehung.