IST DIE BIBEL WAHR? – Teil 1

THESE: Die Sterne sind unzählbar!

Sieh doch zum Himmel und zähle die Sterne, wenn du sie zählen kannst!

1.Mose 15:5

Wie man das Heer des Himmels nicht zählen kann.

Jeremia 33:22

Es gibt Städte, die selber so hell sind, dass man keine Sterne sehen kann. In Großstädten ist es bei optimalen Bedingungen dennoch möglich, bis zu 35 Sterne zu erkennen. In einer Kleinstadt oder einem Vorort einer Großstadt kann man bis zu 450 Sterne erkennen. Erst außerhalb urbaner Gebiete, bei absolut perfekten Bedingungen lassen sich etwa 2.000 bis 4.500 Sterne erkennen (vgl. Robert R. Britt; „How Many Stars Are Really Visible?“; Medium Predict, 2019).

Galileo Galilei schätzte 1610 mit Hilfe seines Fernrohr, die Anzahl der Sterne auf 30.000 am Himmel (vgl. Roger Liebi; „Bibel und Wissenschaft – Die Forschung hat Verspätung“; CLV, Bielefeld, 2013).

Maggie Masetti, die Social-Media- und Website-Managerin für die James-Webb-Space-Telescope Mission, sagt „dass sich in der Milchstraße am unteren Ende 100 Milliarden Sterne und am oberen Ende 400 Milliarden Sterne befinden“ (Maggie Masetti; „How Many Stars in the Milky Way?“; NASA Blueshift, 2015).

Laut Hochrechnungen der ESA gibt es „ungefähr 10hoch11 bis 10hoch12 Sterne in unserer Galaxie, und es gibt vielleicht 10hoch11 oder 10hoch12 Galaxien. Mit dieser einfachen Berechnung erhalten Sie ungefähr 10hoch22 bis 10hoch24 Sterne im Universum.“ („How many stars are there in the Universe?“; ESA).

Dies sind dann also bis zu 1.000.000.000.000.000.000.000.000, also eine Quadrillion Sterne. Aber wir erkennen hierbei, dass es so viele Sterne gibt, dass selbst NASA und ESA nicht zählen, sondern nur noch hochrechnen, also schätzen können, wie viel Sterne es gibt.

FAKT: Die Sterne sind tatsächlich unzählbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.